Dragon1 PROThe smart EA PlatformLearn More

Was ist Unternehmensarchitektur?

Immer mehr lese ich über einen Begriff, den ich nicht vollständig verstehe, und das ist der Begriff Unternehmensarchitektur. Fast jeder hat seine eigene Meinung darüber, was es ist. Wie kann ich also richtig bestimmen, was ich davon ausgehen soll?

1 Answer

Sie haben vollkommen recht. Es gibt fast so viele Definitionen für Unternehmensarchitektur wie es Unternehmensarchitekten gibt :-).

Die Definition gemäß Dragon1 lautet: Unternehmensarchitektur ist die Gesamtheit von Geschäfts-, Informations- und Technologiekonzepten, die auf ein Unternehmen angewendet werden. Die Definition für Architektur selbst lautet nach Dragon1: Architektur ist eine Reihe von Konzepten, die auf ein Gebäude angewendet wurden.

Jede Organisation besteht aus vielen organisatorischen Bausteinen. Beispiele hierfür sind die verschiedenen Arten von Produkten, Diensten, Prozessen, Personen, Anwendungen, Informationen, Daten, Servercomputern und Netzwerken. All diese Dinge hängen miteinander zusammen. Die Gesamtheit der Typen und Typen der Bausteine ​​einer Organisation und ihrer gegenseitigen Beziehungen wird häufig als Unternehmensarchitektur bezeichnet. Die Prinzipien, Modelle und Entscheidungen, die zu einer bestimmten Struktur und Beziehung führen, werden auch als Teil der Unternehmensarchitektur angesehen.

Abhängig von der Strategie und dem Geschäftsmodell der Organisation ist es wünschenswert oder unerwünscht, dass bestimmte Prinzipien oder Standards für die Bausteine ​​der Organisation gelten. Sie möchten beispielsweise nicht, dass die niederländischen Steuerbehörden Software aus den 80er Jahren verwenden, die von niemandem mehr verwaltet und gewartet werden kann. Oder dass die Prozesse in der Organisation von Anwendungen unterstützt werden, die keine Daten miteinander teilen können. Mit der Unternehmensarchitektur können Sie sicherstellen, dass dies nicht geschieht.

Unten sehen Sie zwei Beispiele für Visualisierungen der Unternehmensarchitektur: 1 auf konzeptioneller Ebene (mit Konzepten) und 1 auf logischer Ebene (mit Elementen von Konzepten).

Beispiel eines Architekturdiagramms mit den Konzepten, die zusammen eine Architektur für dieses Unternehmen bilden:

Beispiel eines Architekturentwurfs mit den wichtigsten Elementen pro Ebene (die Teile, aus denen Konzepte bestehen):

Der Vorteil der Arbeit mit der Unternehmensarchitektur liegt in der Einsicht und Übersicht, die Sie für das Management erstellen können, sowie in der Standardisierung und Effizienz, die Sie mit ihr in Bezug auf Organisation, Prozesse, Informationen, Daten und IT-Infrastruktur erzielen können.

Weitere Informationen zur Enterprise-Architektur finden Sie unter folgendem Link:https://www.dragon1.com/terms/enterprise-architecture-definition

Your Answer
Name
Email (never published)

We are the digital platform for Enterprise Architecture. It is the best option a CIO has for Technology Innovation and Digital Transformation.

© 2019 Dragon1